Sanierungsgebiet AfA gemäß § 7h EStG

Mondäne Altbauklassiker im Grünen

Leben am Spreeufer in Berlin-Köpenick

Wohnen im Grünen –
Spreeblick inklusive

Wer es etwas mondäner mag, für den haben wir etwas ganz Besonderes im Portfolio. In Blickweite der Spree und mitten im grünen Südosten von Berlin entstehen in Köpenick zehn Altbauklassiker mit einem unvergleichlichen Charme. Denn das denkmalgeschützte Haus in der Lindenstraße ist der Inbegriff der klassischen Altbauschönheit. Original-Dielenfußböden, 3,30 Meter hohe Stückdecken, ein klassisch-nobles Treppenhaus mit Sisalteppich oder auch Türschilder und Briefkästen aus poliertem Messing sind nur ein paar der stilvollen Details, die für genau das stehen, was Wohnen im Altbau so besonders macht. Das Haus wird unter strenger Berücksichtigung des Denkmalschutzes nach höchsten Ansprüchen saniert und renoviert und wird – wieder – eines der schönsten Häuser des Stadtviertels. Hinter der eindrucksvollen Stuckfassade finden sich zehn schlüsselfertige Wohnungen von 70 bis 150 qm2 mit Balkon oder Terrasse. All das in der vielleicht idyllischsten Umgebung Berlins: Die Lindenstraße ist nur einen Tick entfernt vom Zusammenfluss von Spree und Dahme, rundherum finden sich Seen, Parks und Wälder. Aber natürlich auch die liebenswerte, historische Altstadt von Köpenick sowie Geschäfte, Cafes und eine ausgezeichnete Infrastruktur für große und kleine Familien.

Klassiker in zeitlosem Design

Wie es sich für eine klassische, noch dazu denkmalgeschützte Altbauschönheit gehört, achten unsere Architekten streng auf originalgetreue Restauration des Außenbereichs und des Inneren. Die Jugendstil-Stuckfassade wird bis ins kleinste Detail liebevoll nachgearbeitet und erhält eine moderne und stilvolle weiße Farbgebung. Alle stuckverzierten Balkone werden erneuert und bieten einen wunderbaren Spreeblick. Auch Besonderheiten wie die denkmalgeschützten Kapitellen-Zierleisten der Fenster werden nach allen Regeln der Handwerkskunst restauriert und komplettieren das zeitlose Erscheinungsbild von Palais am Spreeufer. Im Hausinneren setzt sich die moderne Gestaltung konsequent fort: Das Treppenhaus und die Türen erstrahlen in einer freundlich-einheitlichen Farbgebung, die durch den Kontrast zum markanten Sisalteppich noch zusätzlich betont wird. Da es aufgrund der Denkmalschutzauflagen keinen neuen Aufzug gibt, haben wir bei der Gestaltung des Treppenhauses keine Mühen gescheut, um schon beim ersten Schritt in Ihr neues Zuhause das perfekte Altbau-Lebensgefühl aufkommen zu lassen. Unser zeitloses Designkonzept und die hochwertige Ausstattung lassen im Palais am Spreeufer keine Wünsche von Altbau-Fans mehr offen.

Energie sparen durch Effizienz

Wesentlicher Bestandteil eines Gebäudesanierungskonzepts ist eine optimale und kosteneffiziente Energienutzung. Das Gebäude in der Lindenstraße wird deshalb nach bestmöglichen Standards energetisch modernisiert. Eine besondere Herausforderung ist dabei allerdings, dem Denkmalschutz gerecht zu werden, der zum Beispiel eine Fassadendämmung von außen nicht ermöglicht. Deshalb setzen unsere Energiefachplaner andere Prioritäten, um die maximal mögliche Energieeffizienz zu erreichen: Zum Beispiel eine Schwerpunktdämmung von innen, eine neue, energiesparende Warmwasseranlage und natürlich eine neue Heizung.

Highlights

  • mehr als hundert Jahre alte Original-Altbaudielen
  • neue Stuckdecken, bis zu 3,30 m hoch
  • neue Terrassen für die Altbau-Wohnungen im Souterrain
  • neue Balkone für alle Altbau-Wohnungen ab dem 1.OG
  • Maisonette-Wohnungen mit Balkon und Panoramafenstern im 3./4.OG
  • neue Warmwasserbereitungsanlage

 

  • moderne Heizungsanlage
  • modernste Haustechnik (Gegensprechanlage, zentrale Schließanlage)
  • stilvoll gestaltetes Treppenhaus mit Sisalteppich
  • hochwertig sanierte Badezimmer
  • neue, stylische Designerküche
  • Lage in direkter, idyllischer Naturnähe
  • Spreeblick von allen Balkonen

Wohnungen

10 mondäne Altbauklassiker im Grünen.
Mit Terrasse und Balkon. Oder als Maisonette-Wohnung.

Altbauklassiker suchen Liebhaber

Zehn stilvolle Altbauwohnungen von 70 bis 150 qm2 suchen in der Lindenstraße neue Besitzer. Und wir sind sicher, dass dies nicht lange dauern wird. Denn unsere Architekten und Inneneinrichter haben sich mit ihrer Erfahrung aus mehr als drei Generationen Altbausanierung wieder einmal richtig für Sie ins Zeug gelegt und absolute Traumwohnungen gestaltet. 3,30 Meter hohe Stuckdecken, mehr als hundert Jahre alte, frisch aufgearbeitete Holzdielen, klassische Fenster mit denkmalgeschützten Kapitellen-Zierleisten – mehr Berliner Altbau geht nicht. Umso spannender, wenn der frisch restaurierte, historische Bestand auf modernstes Innendesign trifft. Bei uns heißt das: hochwertig designtes Badezimmer und neue Küche sind auf Wunsch inklusive. Und wenn das schöne Wetter nach draußen lockt, kann man es auch von zuhause genießen. Die Wohnungen im Souterrain erhalten eine neue, ruhige Terrasse im Innenhof, alle übrigen Wohnungen bekommen neue Balkone mit beeindruckender Sicht auf die Spree.

Steuern sparen mit Denkmalschutz

Altbauklassiker in neuem Glanz erstrahlen zu lassen, ist unsere Mission. So helfen wir, historische Bausubstanz zu erhalten, da wir sie vor dem Verfall bewahren. Und davon können auch Sie als künftiger Besitzer einer unserer Wohnungen profitieren. Denn um den Erhalt denkmalgeschützter Gebäude wie Palais am Spreeufer zu fördern, gewährt die Stadt Berlin steuerliche Vergünstigungen. Da es sich um ein „Sanierungsgebiet AfA gemäß § 7h EStG“ handelt, können Käufer unter bestimmten Umständen, das heißt bei einem Kauf vor der eigentlichen Sanierung, einen Anteil des Gesamtkaufpreises grundsätzlich steuerlich erhöht abschreiben. Eine attraktive Möglichkeit, Ihre neue Immobilie zu einem nicht unerheblichen Teil zu finanzieren. Wir beraten Sie gerne dazu – erste weiterführende Informationen finden Sie hier.

Sonnige, exklusive Maisonette-Wohnungen

In den obersten beiden Etagen finden sich zwei exklusive Maisonette-Wohnungen, die sich jeweils über das dritte und vierte Geschoss des Hauses erstrecken. Auf großzügigen 150 qm2 werden hier Wohnträume wahr: Zusätzlich zu den genannten Features der Ausstattung auf allerhöchstem Niveau sorgen große Panoramafenster einerseits für helle, lichtdurchflutete Räume, die das stylische Interieur erst so richtig in Szene setzen, anderseits für einen einzigartigen Blick auf die grüne Nachbarschaft mit ihren Parks, Seen und Wäldern. Mitten im Grünen und doch in der Großstadt – so lässt es sich gut leben ganz oben im Palais am Spreeufer.

Wohnungsangebot

Altbauklassiker mit Spreeblick
suchen Liebhaber


WohnungslageNr.ZimmerBalk./Ter.FlächeVerfügbarkeitPDF Plan
UG/ST links 01 3 1 Terr. 81,2 verfügbar Grundriss PDF
UG/ST rechts 02 1 1 Terr. 34,3 verfügbar Grundriss PDF
EG/HP links 03 2 2 Balk. 82,1 verfügbar Grundriss PDF
EG/HP rechts 04 3 2 Balk. 81,9 verfügbar Grundriss PDF
1.OG links 05 3 2 Balk. 82,6 verfügbar Grundriss PDF
1.OG rechts 06 3 2 Balk. 82,9 verfügbar Grundriss PDF
2.OG links 07 3 2 Balk. 83,8 verfügbar Grundriss PDF
2.OG rechts 08 3 2 Balk. 85,5 verfügbar Grundriss PDF
3.OG+DG links 09 4 2 Balk. + Ter. 124,8 verfügbar Grundriss PDF
3.OG+DG rechts 10 4 2 Balk. + Ter. 137,8 verfügbar Grundriss PDF

Lebensqualität pur

in Berlin-Köpenick

Idyllisches Stadtleben im grünen Ring von Berlin

Wer im Südosten der Hauptstadt unterwegs ist, wähnt sich fast beim Urlaub im Grünen. Wald, Parks und viel, viel Wasser laden ein zum Spazierengehen oder Wandern, Radfahren oder Joggen. Knapp 30 Minuten von der Innenstadt entfernt, schlagen die Uhren hier, im flächenmäßig größten Berliner Bezirk Treptow-Köpenick, noch ein wenig langsamer. Sage und schreibe siebzig Prozent der Gesamtfläche sind Natur. Und inmitten dieses Idylls liegt die Köpenicker Lindenstraße, genau dort, wo Spree und Dahme zusammenfließen. Weit entfernt von der Hektik und den Touristenströmen der hippen Stadtteile Prenzlauer Berg oder Kreuzberg, geht es in Köpenick also etwas entspannter zu. Nicht verwunderlich also, dass hier die zufriedensten Berliner wohnen, wie jüngst eine Studie zeigte. Trotzdem – oder gerade deswegen – ist der Bezirk Treptow-Köpenick immer beliebter und hat den zweithöchsten Bevölkerungszuwachs aller Berliner Bezirke zu verzeichnen. Das liegt auch daran, dass die Gegend wirtschaftlich boomt: Das ehemalige Industriegebiet hat sich zu einem modernen Wissenschafts- und Technologiestandort gewandelt und bietet viele attraktive Jobs. Neben der idyllischen Lage und guten Jobs punktet Köpenick auch mit einem vielfältigen Freizeitangebot. Ob in der reizenden Altstadt, im Schloss Köpenick oder beim Bummel durch die zahlreichen Geschäfte – die Infrastruktur ist hervorragend und steht anderen Stadtteilen in nichts nach.

Markt

Der interessanteste
Immobilienmarkt Deutschlands

Der interessanteste Immobilienmarkt Deutschlands

Berlin wächst – und die Nachfrage nach Wohnimmobilien wächst weiter mit. Die quirlige Hauptstadt gilt als einer der attraktivsten Immobilienmärkte der Welt. Kein Wunder, denn welche Stadt hat schon ein dermaßen pulsierendes und vielfältiges Leben zu bieten? Die kontinuierlich wachsende, junge Bevölkerung und steigende Haushaltseinkommen garantieren beste Zukunftsaussichten und Renditen bei Investitionen in Eigentum. Der Berliner Immobilienmarkt ist der interessanteste in Deutschland – und sein Potenzial bei weitem noch nicht ausgeschöpft.

Kontakt

Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an!

Kontakt

Besichtigung der Musterwohnung
jederzeit möglich.

Telefon +49 (0) 30 609 802 390

palais@immofusion.de

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück!

Impressum


Vertrieb

Immo Fusion GmbH
Schönhauser Allee 172
10435 Berlin


Verantwortlich im Sinne des Presserechts, des § 6 MDStV und des § 6 TDG:
Heftol Holding GmbH - ein Unternehmen der Heftol Group
Kurfürstendamm 102, 10711 Berlin
Handelsregister: HRB 137348 B, Amtsgericht Charlottenburg
Geschäftsführer: Guy Heftol, Steuer Nr.: 27/335/30582

Die hier gemachten Angaben und Informationen stellen kein vertragliches Angebot dar. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird keine Haftung übernommen. Allein verbindlich sind die Pläne, die Baubeschreibung und das Objekt im tatsächlichen Zustand. Änderungen bleiben vorbehalten.

© 2017 Palais am Spreeufer | Berlin